Warum gerade bei uns trainieren?

18 Punkte, welche für sich sprechen!

  1. Unsere Schule ist International anerkannt und geniest einen sehr guten Ruf.

  2. Mehrfache Auszeichnungen unterschiedlichster Institutionen, Auszeichnung vom Weltpräsidenten der WKF 

  3. Unser Training findet in professioneller Atmosphäre, in top ausgestatteten, Trainingsräumen mit Spiegelwänden, gelenkschonenden Matten, und vielfältigen Trainingsgeräten statt.

  4. Unsere Trainingsräume sind sauber und gepflegt und verfügen über eine gute Infrastruktur.

  5. Unsere Trainingsstätten sind sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Zudem stehen ausreichend Parkplätze direkt vor der Halle zur Verfügung.

  6. Professionelles lizenziertes Trainer-Team

  7. In vielen unserer Trainingseinheiten sind zwei Trainer anwesend. So können wir Euch noch besser fördern und fordern.

  8. Für unser Engagement mit Kindern sind wir bekannt. Die Zusammenarbeit mit den Eltern und ein regelmässiger Austausch ist uns wichtig. Im Umgang mit ADHS, Lernschwächen und Teilnamslosigkeit im Altag haben wir Erfahrung und gute Erfolge erzielen können   

  9. Bei uns trainierst du in freundlicher und freundschaftlicher Atmosphäre. Hier trainieren Menschen, die Spaß an Kampfkunst und am sportlichen Wettkampf haben, keine Schläger und Proleten.

  10. Wir trainieren mit traditionellem Hintergrund und nehmen Kampfsport ernst.

  11. Kultureller Hintergrund oder Nationalität spielt für uns keine Rolle. Wir unterscheiden auch nicht nach Bildungsstand oder Berufsbild. Im Sport sind wir alle gleich.

  12. Frauen werden bei uns ernst genommen und genauso sorgfältig gefördert wie ihre männlichen Trainingskollegen. In unseren Kickboxkursen sind über ein Drittel der Teilnehmer weiblich!

  13. Jeder kann nach seinen Bedürfnissen im Breitensport- oder Leistungssportbereich trainieren. Niemand muss bei uns an Sparringskämpfen oder Wettkämpfen teilnehmen.

  14. Wenn du aber doch an Wettkämpfen teilnehmen möchtest, bist du bei uns genau richtig. Durch unsere jahrelange Erfahrung können wir dich bestmöglich auf diese Herausforderung vorbereiten. Zahlreiche Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene sprechen für sich.

  15. Die bei Karls Fightclub erreichten Gürtelstufen werden in deinen Verbandspass eingetragen.

  16. Wer für längere Zeit nicht am Training teilnehmen kann, kann seine Mitgliedschaft problemlos stillgegen lassen.

  17. Ausgezeichnet als Schule des Jahres 2016 und Schule des Jahres 2019.

  18. Auszeichnung vom Weltverband WMAC als Trainer des Jahres 2019.

Auszeichnung als beste Schule 2016

Zitat:

 

"Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Salamon,


wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die
Kampfsportschule Karls Fight Club, Inhaber Herr Karl Jawhari
dieses Jahr von den Mitgliedern der WMAC (World Martial Arts Community
zur Schule des Jahres 2016
gewählt wurde.
Ausgezeichnet wurde Karls Fight Club für ihre professionelle Arbeitsweise und Unterrichtsstruktur. Ausschließlich hauptberufliche und bestens ausgebildete Kampfkunstlehrer betreuen in den verschiedenen Standorten mehrere hundert Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Disziplinen Kinder Kickboxen, Kickboxen, um nur einige zu nennen.
Die Schule Karls Fight Club vermittel, höchste Qualität für Körper, Geist und Werte und erreicht bei Ihren Schülern durch die Anwendung differenzierter Lern- und Lehrangebote maßgeblich verbesserte Lernerfolge. Sie erweitert stets ihr Leistungsangebot und hebt sich damit deutlich von anderen Schulen in der Region ab.
Diese Schule ist weiterhin Mitglied in einem vom deutschen Staat anerkannten, gemeinnützigen Bundes- und Landesverband.


Mit freundlichen Grüßen


WMAC Deutschland e.V. Geschäftsstelle
Georg Müller
Stadt Freiburg im Breisgau
Dezernat 1
Rathausplatz 2 – 4
D-79098 Freiburg i.Br."